Oedsmawei 4 9001 ZJ, Grou
Tel.0566-622410 •

Fahrgeschichten

Blauwe Engel

Juli 2007, mein Mann und ich erhielten eine Einladung zur Eröffnung der Skûtsjesilen-Wettbewerbe in Grou. Am Tag vor dem Wettbewerb wanderten wir durch das verregnete Grou, und plötzlich standen wir unmittelbar vor einer grouwster Vlet, die auf einem Anhänger vor der Tür einer großen Werkstatt stand. Und das war, vor allem nachdem wir es auch von innen betrachteten, genau das Boot, das wir schon immer haben wollten. Jedenfalls für später, wenn wir mehr Freizeit haben würden.

Aber nachdem wir eine Nacht darüber geslaffen hatten, sagten wir uns: warum eigentlich erst später? Warum nicht jetzt? An diesem Abend trafrn wir Fedde von der Werft auf einer kleinen Feier. Am nächsten Tag machten wir eine Probefahrt und kauften das Boot. Wir haben es noch nicht einen Tag bereut.

Unser Blauwe Engel ist ein großartiges Schiff. Beständig gegen Wind und Regen, aber dank der großen Plicht und der DSchiebedaches auch herrlich in der Sonne. Tagsüber fahren oder still genießen an einer Marrekrite, aber auch abends mit Kerzen und Musik in der Kajüte.

Zusätzliches Vergnügen bekamen wir noch, als auch ein Club von Grouwster Vletbesitzern gegründet wurde. Stundenlang können wir miteinander über spannende Fahrten, wunderbare Liegestellen, nicht zu tiefe Brücken und unangenehme Schleusen erzählen. Vor allem aber naturlich über unsere Boote.

Inzwischen erwägen wir im Stillen den Erwerb eines etwas größeren Bootes. Nicht für jetzt schon, aber für später natürlich.



Margriet van Lith
Sekretär Grouwster Vlet Club

Der Grouwster Vlet im Bild

Drücken Sie auf einen Bild für eine Vergrößern

  • Blauwe Engel